argor

Homepage_Klaus Gams

Grönland | Tasiilaq
Das Wort Kajak kommt von dem grönländischen Qajaq, neben Anorak ein Wort, das aus dem Grönländischen den Weg in den Weltsprachgebrauch gefunden hat. Da es keine Bäume, welche für den Bootsbau geeignet wären, in Grönland gibt, kam Holz ausschließlich in der Form von Treibholz beispielsweise aus Sibirien. Insofern war Holz ein ungemein wertvolles Gut. Als Europäer mitte des 20. Jhdts. in Ostgrönland in einem Holzschiff ankamen, war die Verwunderung der Einheimischen über diesen Reichtum groß. Darüber hinaus sahen die Europäer auf den Blick seltsam aus, hatten sie doch einen verkehrten Kopf: die Haare unten am Gesicht, dafür keine am Haupt - Bart und Glatze sind bei den Grönländern einfach nicht verbreitet.
Greenland - Tasiilaq Grönland Tasiilaq with Leica MP, Summilux-M 1:1,4/35mm ASPH, Fuji Reala 100, Scanned
Leica MP, Summilux-M 1:1,4/35mm ASPH, Fuji Reala 100, Scanned
©  2009 , Klaus Gams     
Share/Save/Bookmark letztes Update: 11. Jun 2010; Free counter and web stats
DeutschEnglish