argor

Homepage_Klaus Gams

Patagonien | Fitz Roy & Cerro Torre
Das Bergmassiv erhebt sich dabei plötzlich und spektakulär aus der Weite und Ebene der Steppe. Durch die dehydrierende Wirkung des Windes findet man außerhalb eines schmalen Gürtels um die Berge kaum Vegetation. Die Berghänge sind von einem sogenannten Magellanischen Wald überzogen, der vornehmlich aus lenga und ñirre Bäumen gesteht.
Patagonia - Fitz Roy & Cerro Torre Patagonien Fitz Roy & Cerro Torre with Canon 5D Mark II, EF 24-70/2,8 L USM at 24mm, ISO 100, 1/125s at f/13, -1/3
Canon 5D Mark II, EF 24-70/2,8 L USM at 24mm, ISO 100, 1/125s at f/13, -1/3
©  2009 , Klaus Gams     
Share/Save/Bookmark letztes Update: 11. Jun 2010; Free counter and web stats
DeutschEnglish