argor

Homepage_Klaus Gams

Patagonien | Fitz Roy & Cerro Torre
Der Cerro Torre (3102m) gilt als einer der schwersten Berge der Welt. Da er noch näher am inneren Eisfeld liegt, ist er den Patagonischen Stürmen noch mehr ausgeliefert. Umstritten ist auch seine Erstbesteigung. Im Sommer 1958/59 kamen der Italien Maestri und der Östrreicher Egger nach Patagonien und ihnen gelang nach Schilderung Maestris am 31. Januar 1959 die Besteigung über die Nordwand. Da aber Egger mit der Kamera beim Abstieg in einer Lawine zu Tode kam, fehlte der Beweis und Maestri verstrickte sich immer mehr in Widersprüche. 1970 kehrte er zurück und bestieg auf einer anderen Rute mit Kompressorhilfe den Berg, allerdings nicht die labile Schneespitze. Somit ist für viele die Besteigung über die Westwand der Gruppe der Ragni di Lecco aus dem Jahre 1974 die unumstrittene Erstbesteigung.
Patagonia - Fitz Roy & Cerro Torre Patagonien Fitz Roy & Cerro Torre with Canon 5D Mark II, EF 24-70/2,8 L USM at 55mm, ISO 50, 1/8s at f/10, -1/3, monfrotto tripod
Canon 5D Mark II, EF 24-70/2,8 L USM at 55mm, ISO 50, 1/8s at f/10, -1/3, monfrotto tripod
©  2009 , Klaus Gams     
Share/Save/Bookmark letztes Update: 11. Jun 2010; Free counter and web stats
DeutschEnglish